Hersteller von Glasfasern Doppelte Ziehgeschwindigkeit mit UV-LED-Aushärtung

Explodierende weltweite Nachfrage nach Lichtwellenleiterkraftstoffen nach schnell aushärtender UV-LED-Technologie

Angesichts der historisch hohen weltweiten Nachfrage nach Glasfaserkabeln wenden sich die Hersteller zunehmend den Ultraviolett-LED-Härtungssystemen der fünften Generation von Phoseon Technology zu, um die Leistung zu steigern, die Wartungs- und Stromkosten zu senken und die Prozesskontrolle zu verbessern. Es gibt weltweit eine unglaubliche Nachfrage nach Glasfasern. Jeder Glasfaserhersteller ist ausverkauft und die Kapazität ist begrenzt.

Optischer Faserziehprozess

Die Nachfrage globaler Rechenzentren, in denen Cloud-Infrastruktur-, Fernseh-, Hochgeschwindigkeits-Internet- und drahtlose Netzwerkanbieter gehostet werden, ist die Fähigkeit von Glasfasern, Daten über große Entfernungen mit Klarheit und Zuverlässigkeit zu übertragen. Und die Hersteller verkaufen Glasfaserkabel so schnell sie es produzieren können. Der Bau neuer Produktionsanlagen kostet jedoch Zeit und Geld. Der schnellste und wirtschaftlichste Weg zur Steigerung der Produktion ist die Erhöhung der Ziehgeschwindigkeit.

Der optische Faserziehprozess

Optische Faser ist ein feiner Glasdraht von der Dicke eines menschlichen Haares, der von zwei Schichten von Beschichtungen umgeben ist, die seine Eigenschaften verbessern und Festigkeit und Schutz bieten.

Die Faser wird auf oft mehrstöckigen Zugtürmen hergestellt, in denen ein Vorformling, ein großer Zylinder aus optischem Glas, geschmolzen und auf einen schmalen Durchmesser „gezogen“ wird, um einen durchgehenden Glasfaden zu erzeugen. Während des gleichen Prozesses werden die Beschichtungen der Glasfaser zugesetzt. Optische Fasern sind so dünn, dass Sie sie kaum sehen können, bevor die Beschichtungen aufgetragen werden. Die präzise, narrensichere Hochgeschwindigkeitshärtung der Schutzbeschichtungen ist für die Zuverlässigkeit des Kabels von entscheidender Bedeutung.

„Durch die Umstellung auf die UV-LED-Technologie von Phoseon konnten die Hersteller ihre Ziehgeschwindigkeit um bis zu 50% steigern. Zusätzlich zu seinem Geschwindigkeitsvorteil reduziert die UV-LED-Aushärtung die Betriebskosten und den Energieverbrauch um bis zu 70%. “

Verwendung der UV-LED-Härtungstechnologie

Phoseon verwendet Festkörper UV LED Technologie In Verbindung mit einer proprietären Optik anstelle herkömmlicher UV-Lichtbogen- oder Mikrowellenlampen werden die Primär- und Sekundärbeschichtungen der Faser ausgehärtet. Es ist eine anspruchsvolle Wissenschaft. Durch die Umstellung auf die UV-LED-Technologie von Phoseon konnten die Hersteller ihre Ziehgeschwindigkeit um bis zu 50% steigern. Diese Produktionssteigerung wird ohne den Zeit- und Kostenaufwand für das Hinzufügen neuer Zugtürme realisiert. Abhängig von der Werkskonfiguration kann ein Phoseon UV-LED-Härtungssystem in weniger als 24 Stunden installiert werden.

Zusätzlich zu seinem Geschwindigkeitsvorteil reduziert die UV-LED-Aushärtung die Betriebskosten und den Energieverbrauch um bis zu 70%. UV-LED-Lichtquellen haben eine Nutzungsdauer von 20.000 bis 30.000 Stunden, zehnmal länger als Bogenlampen. Herkömmliche Härtungssysteme enthalten auch Quecksilber, das in UV-LED-Lichtquellen nicht enthalten ist, und produzieren Ozon, wodurch eine weniger sichere Arbeitsumgebung entsteht.

Partner in der Branche

Phoseon arbeitet eng mit Herstellern von Glasfasern und Lieferanten von Beschichtungen zusammen, die es als seine Partner in der Branche betrachtet, um deren Formulierungen auf die UV-LED-Technologie abzustimmen, damit wir die Ergebnisse für uns alle optimieren können. Es sind sowohl eine gut gestaltete UV-LED-Lichtquelle als auch ein Beschichtungsmaterial erforderlich, um die gesteigerte Leistung des Ziehprozesses zu erzielen.

Phoseon Technology bietet derzeit seine fünfte Generation von Lichtwellenleiter-Härtungssystemen an: die luftgekühlt [FireJet ™] FJ228 und wassergekühlt [FirePower ™] FP328, die beide aus UV-LED-Lampen bestehen, die speziell für die Aushärtung von Lichtwellenleitern entwickelt wurden und in einem IP52-Schutzgehäuse untergebracht sind. Phoseon bietet jedoch nicht nur die Lampen, sondern auch beratendes Engineering, Installation und Produktunterstützung und arbeitet mit dem Kunden zusammen, um den Aushärtungsprozess zu optimieren.

Die Phoseon-Technologie hat heute eine höhere Bestrahlungsstärke - die Lichtintensität, die von der UV-LED-Lampe erzeugt wird, die die Aushärtungsoberfläche erreicht - 250% höher als noch vor drei Jahren, was einer schnelleren Aushärtung und schnelleren Produktionsgeschwindigkeiten entspricht. Die Zusammenarbeit mit seinen Industriepartnern trägt jedoch nicht nur zur Steigerung der Produktion bei. Darüber hinaus können Hersteller ihr Kabel 20 Jahre oder länger garantieren.

Glasfaserkabel werden häufig in sehr rauen und schwer zugänglichen Umgebungen verlegt, z. B. am Meeresboden oder im Boden. Das Letzte, was die Hersteller wollen, ist ein Produkt, das tausend Meilen auf See versagt. Gemeinsam können wir sicherstellen, dass unsere Kunden ein Produkt anbieten, von dem sie überzeugt sind, dass es hinter ihrer langen Garantie steht.

Ein kurzer Kurs in Glasfasern

Faseroptiken verwenden dünne flexible Glasfasern, um Lichtsignale für eine Vielzahl von Anwendungen zu übertragen, einschließlich Telekommunikation und medizinische Anwendungen. Glasfaserleitungen sind Stränge aus optisch reinem Glas, oft so dünn wie ein menschliches Haar, die digitale Informationen mit hoher Bandbreite über große Entfernungen übertragen. Die optische Kernfaser ist mit zwei Beschichtungen bedeckt, wobei die innere Beschichtung das Licht zurück in den Kern reflektiert und die äußere "Puffer" -Beschichtung die Faser vor Beschädigung schützt. Optische Fasern sind normalerweise in Bündeln von Hunderten oder Tausenden angeordnet, die als optische Kabel bezeichnet werden.

Glasfaserkabel bieten in der Telekommunikation mehrere Vorteile. Im Vergleich zu herkömmlichen Kupferdrähten sind optische Fasern kostengünstiger, dünner und leichter, flexibler, haben eine höhere Tragfähigkeit bei geringerer Signalverschlechterung und sind immun gegen elektromagnetische Störungen.

Die medizinische Industrie verwendet Lichtwellenleiter, um Beleuchtung und medizinische Bildgebung bereitzustellen, beispielsweise mit Bronchoskopen, Endoskopen und Laparoskopen. Andere Branchen verwenden ebenfalls Glasfasern. Klempner verwenden Glasfaser, um Abwasserleitungen und verstopfte Abflussrohre zu inspizieren, Tischler verwenden sie, um in Wände und Decken zu schauen, und Mechaniker verwenden sie, um Motoren und Teile an engen / dunklen Orten zu inspizieren.

UV LED Sprung

Obwohl Hersteller von Glasfasern im Voraus in UV-LED-Systeme investieren, müssen sie in einigen Fällen möglicherweise ihre Prozesse ändern, um sich an die neuen Geräte anzupassen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich ihre Investitionen ziemlich schnell rentieren.

Neben der Aushärtung von Glasfasern ist Phoseon auch ein bedeutender Anbieter von UV-LED-Aushärtungssystemen für die nahezu sofortige Aushärtung von Digital-, Sieb-, 3D- und Flexodruck. industrielle Anwendungen wie Flachbildschirme und Automobilkomponenten; und eine Vielzahl von UV-LED-Beschichtungs- und Klebstoffanwendungen. Das Unternehmen verfügt über 270 Patente und hat weltweit mehr als 90.000 Einheiten ausgeliefert.

Stichworte: | |
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.