GM Graphix setzt UV-LED mit dritter MPS-Presse

FirePower-FP501

Die erste Flexodruckmaschine in Südafrika mit UV-LED-Aushärtung wurde von GM Graphix, der dritten MPS-Druckmaschine des Unternehmens, bestellt.

Die Bestellung einer sechsfarbigen EF340 MPS-Multisubstrat-Flexodruckmaschine mit UV-LED-Trocknung von Phoseon ist die erste Druckmaschine in Südafrika, die diese Art der Aushärtung einsetzt. Der Verkauf wurde von Rotocon, einem lokalen Vertreter für das umfangreiche Sortiment an MPS-Flexo- und Offsetdruckmaschinen, abgeschlossen.

GM Graphix ist seit vielen Jahren ein treuer MPS-Kunde - tatsächlich war er stolzer Besitzer der allerersten MPS-Druckmaschine, die jemals in Südafrika verkauft wurde.

Die Partnerschaft mit Phoseon für die UV-LED-Härtungstechnologie macht GM Graphix zu einem Pionier auf dem südafrikanischen Markt. Die Partnerschaft ergab sich aus der Notwendigkeit, die wachsende Nachfrage nach niedrigeren Betriebskosten und Energiekosten zu befriedigen. Die UV-LED-Technologie von Phoseon bietet erhebliche Energieeinsparungen (über 50%, so das Unternehmen), und die sofortige Ein- und Ausschaltfunktion hilft bei der Bewältigung von Stromausfällen und -schwankungen in Südafrika.

„Mit dieser führenden LED-Härtungslösung für unsere neue MPS-Druckmaschine steigern wir die Produktivität und sparen gleichzeitig erhebliche Kosten und Energie.“

Pieter Massyn, Inhaber, GM Graphix

Paragon Inks war durch die Zusammenarbeit mit Phoseon bei der Entwicklung von UV-LED-Tinte ebenfalls an diesem Verkauf beteiligt.

Der Inhaber von GM Graphix, Pieter Massyn, freut sich über die Zusammenarbeit zwischen MPS, Phoseon und Paragon Inks:

„Ich bin diesen Unternehmen dankbar. Ihre innovativen Technologien haben eine effektive Lösung für die Herausforderungen der Energieversorgung in Südafrika geliefert. Mit dieser führenden LED-Härtungslösung für unsere neue MPS-Druckmaschine steigern wir die Produktivität und sparen gleichzeitig erhebliche Kosten und Energie. '

Stichworte: | | |
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.