Phoseon expandiert in den Nachrüstungsmarkt

Phoseon-Retrofit-Video-Miniaturansicht

Die Phoseon-Technologie, die jetzt lokal von Beswick Machinery vertreten wird, soll die Geschwindigkeit beschleunigen, mit der Flexodrucker den Übergang zur UV-LED-Härtung vollziehen. Zusätzlich zu seinem marktführenden Produktportfolio hat das Unternehmen Phoseon Capital Services eingeführt, das Kunden mit flexografischer Nachrüstung flexible Zahlungsoptionen und professionelle Wartungsverträge bietet, um eine höhere Rentabilität sicherzustellen.

Senkung der Betriebskosten
UV-LED-Aushärtung hat keine beweglichen Teile, wodurch Ausfallzeiten für Wartung und Reparaturen praktisch vermieden werden. Da Lampen länger halten und weniger Energie für den Betrieb benötigen als herkömmliche Bogenlampen, werden die Betriebskosten und der Energieverbrauch um bis zu 70% reduziert. Als zusätzlichen Vorteil wird bei der UV-LED-Härtung kein Quecksilber (in Bogenlampen verwendet) verwendet, wodurch die Sicherheit für die Umwelt und den Arbeitsplatz erhöht wird.

Bruce Beswick, MD von Beswick Machinerybegrüßt diesen Service für lokale Kunden. "Trotz der anhaltenden Volatilität des Rand können lokale Kunden bei einer Rückzahlung über einen angemessenen Zeitraum eine Forward-Deckung arrangieren", betont er.

"Wir können unseren Kunden auch anbieten, eine Demo-Einheit auf den meisten Druckmaschinen zu installieren, damit diese sie vor dem Kauf testen können", fügt er hinzu.

In Zusammenarbeit mit Beswick Machinery können Drucker mit Phoseon Capital Services das richtige Phoseon UV-LED-Härtungssystem auswählen, um ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen, einen Zahlungsplan auszuwählen und die Installation zu planen.

Angeboten werden Zahlungsoptionen für 36 Monate und Leasingvereinbarungen für bis zu 48 Monate, einschließlich professioneller Bewertungen zur Ermittlung der erforderlichen Komponenten, Nachrüstinstallations- und Schulungsservices sowie Garantien für UV-LED-Lampen während der Kauf- oder Leasingperioden.

Leasingverträge werden auch mit vierteljährlichen Check-up-Wartungsservices und Buy-out-Optionen für das Ende des Leasingverhältnisses angeboten.

Die Vorteile der Umstellung auf die Phoseon UV-LED-Technologie sind vielfältig und erfordern die Unterstützung eines starken und robusten Ökosystems von Partnern. Kunden erhalten mehr als nur die Technologie und professionelle Unterstützung von Phoseon. Phoseon arbeitet eng mit Ökosystempartnern - Tintenherstellern, Material- und Substratlieferanten - zusammen, um den Flexodruckprozess zu optimieren.

Stichworte: | |
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.