Phoseon erweitert Narrow-Web Retrofit Leadership mit FireJet ™ FJ601

FireJet-FJ601

Phoseon Technology kündigte die neue UV-LED-Härtungslösung FireJet ™ FJ601 an, die Nachrüstungen durch ein in sich geschlossenes luftgekühltes Design vereinfacht. Mit einem für optimierten Formfaktor schmale Bahnpressen, das FireJet Der FJ601 ist ideal für eine Vielzahl von Flexodruck-, Bahnversatz- und Rotationssiebanwendungen.

Das neue luftgekühlte Lösung bietet Kunden Prozessstabilität mit dem patentierten Phoseon TargetCure ™ -Technologie Dies bietet Anwendern eine stabile, konsistente und präzise UV-Härtungsleistung. Mit TargetCure können Konverter mithilfe von LED sicher Lebensmittel- und medizinisch sichere Aufträge ausführen Geringe Migration Tinten zusätzlich zu Standardaufträgen für Etiketten und Schrumpffolien. Die konsistente und stabile Leistung des FJ601 liefert bei jedem Lauf wiederholbare Ergebnisse für einen Prozess mit hoher Ausbeute.

"Die neue luftgekühlte Lösung bietet Kunden Prozessstabilität mit der patentierten TargetCure ™ -Technologie von Phoseon, die Anwendern eine stabile, konsistente und präzise UV-Härtungsleistung bietet."

Phoseon-Technologie

Die Lichtquellen FJ601 von Phoseon bieten eine hohe Ausgangsleistung für Druckgeschwindigkeiten von bis zu 230 m / min (750 fpm) und sind für typische Bahnbreiten von 200 bis 500 mm (8 bis 20 Zoll) erhältlich. FJ601 ist eine wartungsarme Lösung mit einfachem Luftfilterwechsel - kein Werkzeug erforderlich.

Phoseon bietet vollständig integrierte LED-Nachrüstlösungen für den Schmalbahndruck an, die aus Bausteinen von Station zu Station bestehen, einschließlich Lichtquellen und der Flex Tower modulares Stromversorgungs- und Steuerungssystem. Die LED-Technologie von Phoseon bietet Konvertern die Möglichkeit, mit einem zuverlässigeren Aushärtungsprozess auf dünnen, wärmeempfindlichen Substraten mit höheren Aushärtungsgeschwindigkeiten zu drucken.

Stichworte: | |
Kategorien: |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.