UV LED LEADER

Mftg-Today_Aug2018_Image

PHOSEON ERWEITERT UND VERBESSERT SICH ALS ANTWORT AUF DEN MARKT.

Phoseon Technology verfügt über 270 Patente weltweit und hat mehr als 100.000 Einheiten an seinen vielfältigen Kundenstamm geliefert. Darüber hinaus sind die Produkte für eine Lebensdauer von mehr als 70.000 Stunden ausgelegt Lebenszeit unter idealen Bedingungen. Aber das Unternehmen ruht sich nicht auf diesen Lorbeeren aus. Phoseon ist der innovative Marktführer für UV-LED-Lösungen für Biowissenschaften und industrielle Härtungsanwendungen und konzentriert sich weiterhin auf neue Funktionen, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen.

„Jeden Tag arbeiten wir an neuen Wegen, um verschiedene Schichten zu polymerisieren oder zu trocknen Anwendungen“, Sagt Marine Faucher, Global Marketing Manager. „Unsere Technologie deckt so viele verschiedene industrielle Anwendungen ab, dass unsere Grenzen unbegrenzt sind Technologie kann im Bereich der Aushärtung tun. Manchmal ist das Material, das ausgehärtet werden muss, eine Herausforderung, aber wir arbeiten mit einem großen Ökosystem über eine Reihe von Partnern - wie Tinten-, Chemie- und Substrathersteller - hinweg, um eine Lösung zu finden. “

Phoseon aus Hillsboro, Oregon, patentiert Semiconductor Light Matrix (SLM) -Technologie beinhaltet LED-Arrays, Optik, thermisches und elektrisches Management, um eine optimale Leistung sicherzustellen. Mit Zuverlässigkeitstechnik Im Kern ist das Unternehmen für seinen gründlichen und bewährten Produktentwicklungszyklus mit fortschrittlichen Tests wie hochbeschleunigten Lebensdauertests bekannt. Die gesamte Fertigung befindet sich in den Vereinigten Staaten.

„Unsere Technologie deckt so viele verschiedene industrielle Anwendungen ab, dass die Möglichkeiten unserer Technologie im Bereich der Aushärtung unbegrenzt sind.“

Marine Faucher, globaler Marketing Manager, Phoseon Technology

Das Unternehmen erforscht Bildverarbeitungssysteme am Fließband und arbeitet an automatischen Lösungen zur Fehlererkennung. Phoseon ist ISO-9001-zertifiziert und verfügt über ein globales Vertriebs- und Supportnetzwerk.

Der industrielle Aushärtungsarm des Unternehmens dient Anwendungen wie Druck, Elektronik, Herstellung von OLED-Displays, Holz- und Kabelbeschichtungen sowie Klebeverbindungen mit Produkten, die von kleinen luftgekühlten Lampen bis zu wassergekühlten Hochleistungssystemen reichen.

Für die Biowissenschaften Die Lösungen von Phoseon bieten präzise kontrolliertes, langlebiges und stabiles Licht für die biologische Inaktivierung, den molekularen Nachweis und die fortschrittliche Bildgebung. Es ist darauf ausgerichtet, Präzisions-, Ertrags-, Durchsatz- und Qualitätsanalysen sicherzustellen. „Wir sind die einzigen UV-LED-Experten mit über 16 Jahren Erfahrung in der UV-LED-Härtung“, sagt Faucher. „Phoseon ist das einzige Unternehmen, das sich zu 100 Prozent dem Angebot von UV-LED-Lösungen widmet. Die meisten Unternehmen kennen sich mit UV aus und verwenden einige UV-Härtungssysteme, arbeiten jedoch nicht ausschließlich an LEDs. Die Vorteile unserer Technologie sind vielfältig. LED-Systeme sind langlebig und haben keine Lampen, die regelmäßig gewechselt werden müssen, wie die UV-Lösungen mit Quecksilberlampen. Sie erfordern auch keine Extraktion, um Wärme und Ozon zu entfernen. “

„Unsere Systeme erfordern nur sehr wenig Wartung. Sie reinigen das Fenster und stellen sicher, dass der Filter sauber ist, damit er richtig abkühlt“, fügt sie hinzu. „Die Ausbeute und die Betriebskosten sind mit UV-LED viel besser als mit einer normalen UV-Bogenlampenlösung. Unsere Systeme erreichen sofort die richtige Funktionalität. Sie müssen nicht warten, bis sie warm sind, wodurch enorme Energiekosten eingespart werden. Sie können mit höheren Geschwindigkeiten betrieben werden, um die Produktivität der Druckmaschine zu steigern. Sie sind viel vorteilhafter als die UV-Systeme der Bogenlampe. “

TREFFEN SIE DIE NACHFRAGE

Phoseon möchte seine Marktführerschaft behaupten, indem es seine Geschäftstätigkeit auf verschiedene Weise verbessert. Das Unternehmen setzt während des Testprozesses verstärkt auf Automatisierung und erweitert seinen Fertigungsraum um mehr als 40 Prozent, während der Fertigungsbereich neu gestaltet wird. Darüber hinaus werden schlanke Arbeitszellen eingerichtet, um bis 2019 einen einteiligen Durchfluss zu erzielen. Faucher stellt fest, dass all diese Verbesserungen erforderlich sind, damit Phoseon die Nachfrage befriedigen kann, da der weltweite UV-LED-Markt bis 2025 voraussichtlich $1,3 Milliarden überschreiten wird.

"Phoseon ist gewachsen, seit wir im Jahr 2002 angefangen haben", sagt sie. "Wir müssen unseren Produktionsstandort vergrößern und fügen den verschiedenen Teams immer neue Mitglieder hinzu."

Das Unternehmen ist auf Märkten auf der ganzen Welt zwischen Amerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien nahezu gleichermaßen tätig und reagiert auf die steigende Nachfrage nach Faserhärtung und elektronischen Anwendungen. „Wir bieten eine großartige Lösung für OLED-Displays“, sagt Faucher. "Auch in Europa und den USA gibt es viel Digitaldruck."

Der Biowissenschaftsmarkt ist für Phoseon neu und es ist geplant, auch in diesem Bereich zu expandieren. Das Unternehmen nutzt seine LED-Fähigkeiten und sein Know-how für LED-Lichtmaschinen und -Detektoren für eine Vielzahl von Anwendungen mit spezifischen schmalbandigen Wellenlängen. Die Life-Science-Anwendungen umfassen Desinfektion, Dekontamination und Chromatographie.

„Wir versuchen immer, unseren Kunden vorauszudenken und die Bedürfnisse zu antizipieren, die sie haben können“, sagt Faucher. „Beim Digitaldruck besteht beispielsweise die Anforderung darin, kürzere Auflagen drucken zu können, um die Marktnachfrage zu befriedigen. Und die Märkte sind eng: Hersteller von Etiketten, die beispielsweise Flexodruck verwenden, müssen sehr reaktiv sein. UV-LED-Trocknungssysteme sind optimal, da sie keine Probleme mit der Tintenhärtung haben, die Geschwindigkeit der Druckmaschine erhöhen, Kurzläufe ausführen, das Substrat schnell wechseln und auf einem größeren Materialbereich drucken können. “

Umgekehrt erzeugen ARC-Lampensysteme viel Wärme und können nicht auf dünne Substrate drucken, da die Lampen sie verbrennen oder schmelzen. Phoseon ist stolz auf seine Technologie und unternimmt weiterhin Schritte, um der globale Marktführer zu bleiben.

„Wir haben uns für die La bel Industry Global Awards qualifiziert - wir sind ein angekündigter Finalist. Der Gewinner wird im September bekannt gegeben “, sagt Faucher. „Wir haben auch gerade eine hundertprozentige ausländische Einheit in China gegründet, um Finanz- und Servicetransaktionen auf dem chinesischen Markt zu erleichtern. Dies wird unseren Vertrieb und unsere Kundenbetreuung in Asien erleichtern, aber was noch wichtiger ist, es zeigt ein Engagement für den chinesischen Markt für Phoseon.

Stichworte: | |
Kategorien: | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.