Fluoreszenzmikroskopie

Live Cell & Fixed Cell Imaging

Erfahren Sie mehr über fortschrittliche Bildgebungssysteme

Fluoreszenzmikroskopie

Live Cell & Fixed Cell Imaging

Die Fluoreszenzmikroskopie erfordert eine intensive Lichtquelle bei der spezifischen Wellenlänge, die fluoreszierende Farbstoffe und Proteine anregt. Herkömmliche Verfahren verwenden ein weißes Licht, das typischerweise von einer Quecksilber- oder Xenonbogenlampe stammt. Mit diesen traditionellen Methoden ist nur ein kleiner Prozentsatz des projizierten Lichts für eine bestimmte Anwendung nützlich. Phoseon entwickelt LED-Lichtquellen für die Weitfeld-Fluoreszenzmikroskopie. LEDs verwenden spezifische Zielwellenlängen, wobei unerwünschte Wellenlängen einer Weißlichtbogenlampe viel weniger unterdrückt werden müssen. 

KeyLight ™ Beleuchtungssysteme von Phoseon bieten OEMs zuverlässige Hochleistungs-Bildgebung für Laborinstrumente, automatisierte Mikroskopieinstrumente, Beleuchtung von Medizinprodukten und Screening-Anwendungen mit hohem Inhalt. KeyLight liefert intensive UV-Wellenlängen mit breitem Spektrum und sichtbare Wellenlängen für eine Vielzahl von Farben zwischen 340 nm und 760 nm. Diese kompakten Lichtquellen unterstützen 3-, 4-, 5-, 6- oder 7-Kanal-Systeme mit anpassbaren Wellenlängen und UV-Intensität für eine größere Flexibilität in Abhängigkeit von den Anwendungsanforderungen. Der Produktformfaktor und die Steuerungsoptionen wurden speziell für die Unterstützung jedes OEM-Instrumententyps entwickelt. 

SchlüssellichtTM OEM-Lichtquelle (4-Kanal)

KeyLight ™ OEM-Lichtquelle (5 Kanäle)
KeyLight ™ OEM-Lichtquelle (7 Kanäle)

KeyLight-Vorteile:

• Kleiner Formfaktor für einfache Integration
• Hochleistungsbildgebung
• Kosten- und Energieeinsparungen
• Die kompakte Architektur unterstützt verschiedene Glasfasergrößen
• Optimiert für verschiedene Anforderungen an die numerische Apertur
• Geringer Wartungsaufwand bei quecksilberfreiem Betrieb