UV-LED und Festkörperwellenlängen

Ein vollständiges Spektrum an Optionen von 210 nm bis 800 nm

Fordern Sie weitere Informationen zu LED-Wellenlängen an

UV-LED und Festkörperwellenlängen

Ein vollständiges Spektrum an Optionen von 210 nm bis 800 nm

Phoseon-Absorptionsdetektoren für Chromatographie- und Analysegeräte decken nahezu jede interessierende LED-Wellenlänge zwischen 210 nm und 800 nm ab. Die Intensität dieser LEDs ist am Probenort um ein Vielfaches höher als bei herkömmlichen Deuterium- und Wolframlampen. Darüber hinaus ermöglichen neue Technologien Lichtquellen tief im UV-C-Wellenlängenbereich bei nutzbaren Leistungsstufen. Eine Protein- und Elementaranalyse ist bei Wellenlängen von 215 nm oder 220 nm möglich. Phoseons KeyView Smart Engine Laser 220nm Quelle.ist ideal für den Einsatz in analytischen Anwendungen geeignet. Im Vergleich zu anderen analytischen Quellen in diesem Wellenlängenbereich bietet es eine sehr hohe Leistung, jedoch nicht genügend Leistung, um zur Desinfektion verwendet zu werden.  Ordnen Sie Ihre LED-Wellenlängen zu

Die von UV-LED-Lichtquellen erzeugte Bestrahlungsstärke (W / cm²) nimmt aufgrund der Fortschritte in der Dioden- und Lampentechnologie von Jahr zu Jahr stetig zu. Heutzutage ist UV-LED mit einer effektiven Leistung erhältlich, die höher ist als die, die herkömmliche UV-Lampentechnologien bieten. UV-LED-Lampensysteme erzeugen genug Strom, um eine Vielzahl von Anwendungen zu meistern.

LEDs sind Festkörpergeräte (Dioden), die Energie in Form von Licht abgeben, wenn ein elektrischer Strom in Vorwärtsrichtung durch sie fließt. Die Wellenlänge des emittierten Lichts hängt von dem Material ab, aus dem die Diode hergestellt ist, wobei jedes Material Licht in einem sehr engen Wellenbereich emittiert, der nahezu monochromatisch ist.

Das gesamte Spektrum der ultravioletten Strahlung, das üblicherweise in UV-A, UV-B und UV-C unterteilt ist. Die Wellenlänge, ein grundlegender Deskriptor der elektromagnetischen Energie, ist der Abstand zwischen entsprechenden Punkten einer sich ausbreitenden Welle. Typische Wellenlängen der Emission von UV-Lichtquellen reichen von Ultraviolett (UV-C 100-280 nm, UV-B: 280-315 nm, UV-A 315-400 nm) bis zu sichtbarem Licht (400-700 nm) und Infrarot (700-3000 nm).  Fordern Sie weitere Informationen zu LED-Wellenlängen an

Durch die Maximierung der LED- und Festkörperenergie über relevante Wellenlängen bietet Phoseon Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter: Chromatographie,   DekontaminationDesinfektion, und Bildgebung. Siehe die Liste der verfügbaren Wellenlängen und Anwendungen unten.

Verfügbare Wellenlängen und Anwendungen


Verfügbare UV-Wellenlängen und Anwendungen

UV-LED und Festkörper im Vergleich zu herkömmlichen Deuterium- und Wolframlampen

Relatives Leistungsspektrum UV-LED

Leistungsspektrum

Die Intensität von LEDs ist um ein Vielfaches höher als bei herkömmlichen Deuterium- und Wolframlampen.

Klicken Sie hier, um das Diagramm in voller Größe anzuzeigen

Leistungsspektrum 200-240nm

Die Protein- und Elementaranalyse ist bei 215 nm oder 220 nm über unsere laserbasierten Lichtquellen möglich

Klicken Sie hier, um das Diagramm in voller Größe anzuzeigen