Hersteller wenden sich zunehmend der UV-LED-Technologie für die Filamentbeschichtung zu

FIBER_CURE-FJ200s

Die hohe Nachfrage nach beschichteten Filamenten für ein breites und wachsendes Anwendungsspektrum von Mobiltelefonen bis hin zu Textilien führt dazu, dass sich Hersteller aufgrund der Vorteile, die sie im Vergleich zu herkömmlichen UV- oder Lichtbogenhärtungsmethoden bieten, zunehmend der revolutionären UV-LED-Härtung von Phoseon Technology zuwenden.

Es gibt viele Arten von beschichteten Filamenten, angefangen von Kupferdraht, der mit einer dünnen Isolationsschicht für alltägliche Geräte bedeckt ist, bis zu beschichteten Fäden, die in speziellen Kleidungsmaterialien verwendet werden und die sportliche Leistung, den persönlichen Komfort und den Schutz vor den Elementen verbessern.

Bis vor kurzem haben die Hersteller die Beschichtung der Filamente mit UV- oder Bogenlicht ausgehärtet. Immer mehr Hersteller verwenden die UV-LED-Härtung von Phoseon Technology für die Filamentbeschichtung, da sie schnellere und konsistentere Ergebnisse liefert als herkömmliche Härtungsmethoden.

„Bei der UV-LED-Aushärtung wird eine fein abgestimmte Lichtquelle verwendet, die eine bessere Prozesskontrolle ermöglicht und zu einem überlegenen und konsistenteren Gesamtprodukt führt“, sagte Ed Kiyoi, technischer Marketingingenieur bei Phoseon Technology. „Diese Prozesskontrolle führt zu höheren Erträgen und reduziert den Ausschuss für die Hersteller.“

„In einigen Fällen ermöglicht die UV-LED-Aushärtung den Herstellern die Herstellung von Beschichtungen, die sie sonst nicht durchführen könnten. In allen Fällen ermöglicht die UV-LED-Technologie eine schnellere und effizientere Aushärtung mit weniger Abfall. “

Ed Kiyoi, Technischer Marketingingenieur, Phoseon Technology

Die Kommunikationsbranche beflügelt die steigende Nachfrage nach beschichteten Filamenten. Der Bedarf reicht von Glasfaserkabeln bis hin zu Kupferdrähten.

"Glasfaserkabel werden für die meisten weltweiten Datennetze und Telekommunikationsunternehmen verwendet, einschließlich Internet, Kabelfernsehen und Telefonsysteme, da sie Daten über große Entfernungen übertragen können", sagte Kiyoi. „Andere Technologien wie Mobiltelefone erhöhen ebenfalls die Nachfrage nach beschichteten Filamenten. Die meisten Menschen wissen nicht, wie viel feiner Kupferdraht in einem einzelnen Handylautsprecher verwendet wird, und die meisten Handys enthalten drei oder mehr kleine Lautsprecher. “

Schnelle Aushärtung und verbesserte Prozesskonsistenz sind wichtige Vorteile, aber die UV-LED-Aushärtung kann auch die Betriebskosten und den Energieverbrauch um bis zu 70 Prozent senken. Da die UV-LED-Härtung kein Quecksilber enthält, das in Bogenlichtern verwendet wird, ist sie außerdem sicherer für die Umwelt und den Arbeitsplatz.

Darüber hinaus ermöglicht die UV-LED-Härtung Herstellern die Herstellung von Filamentbeschichtungen, die mit herkömmlichen Verfahren nicht möglich sind. Da die UV-LED-Härtung beispielsweise weniger Wärme erzeugt als herkömmliche Lichtbogen- oder Mikrowellenlampen, können Hersteller feine Fäden mit speziellen Chemikalien beschichten, um „intelligente Textilien“ für Anwendungen wie Schutzkleidung herzustellen.

"In den letzten Jahren wurden enorme Fortschritte bei Beschichtungsmaterialien erzielt", sagte Kiyoi. „Wir arbeiten eng mit Unternehmen zusammen, die Beschichtungsmaterialien entwickeln, damit wir den Aushärtungsprozess weiter verbessern und unsere Technologie anpassen können, um mit den Fortschritten bei Beschichtungen Schritt zu halten.

„In einigen Fällen ermöglicht die UV-LED-Aushärtung den Herstellern die Herstellung von Beschichtungen, die sie sonst nicht durchführen könnten“, fügte er hinzu. „In allen Fällen ermöglicht die UV-LED-Technologie, dass der Aushärtungsprozess schneller und effizienter mit weniger Abfall durchgeführt werden kann.“

Neben dem Aushärten von Filamentbeschichtungen wird die UV-LED-Technologie von Phoseon Technology auch in einer Vielzahl anderer Anwendungen eingesetzt, beispielsweise beim Drucken auf Papier, Folie, Kunststoff und Glas sowie bei der Herstellung und Holzbeschichtung.

Stichworte: | |
Kategorien: | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.